Tierschutz

Aufgrund der nationalen Lärmschutzverordnung wurden in der Schweiz in den letzten Jahren unzählige Kilometer von Schallschutzwänden realisiert. Lärmwände haben nicht nur eine akustische und optische Wirkung - sie trennen den Raum auch physisch. Dieser Barriere-Effekt wirkt sich auch auf Tiere aus.

Kleinsäuger

Mauern können für Kleinsäuger unüberwindbare Hindernisse darstellen. Eine Möglichkeit, diese zu vermindern, sind Kleintierpassagen, also Durchgänge unterhalb der Strasse, die auch sehr simpel gestaltet werden können. Bei Wänden hilft eine Höhengliederung, sie kletterbar zu machen. Im Zweifelfall kann es sich bei grösseren Projekten lohnen eine Fachperson beizuziehen. Signalisations- oder ähnliche Einrichtungen können als Gehölz-Verbindungsbrücken für Eichhörnchen, Haselmaus, Siebenschläfer, Baummarder dienen.

Gefährlich sind auch Pfosten aus Metall oder Kunststoff, die oben offen sind - dies ist nicht nur für kletternde Säugetiere, sondern auch für Vögel eine Todesfalle.

Reptilien

Der Schattenwurf einer Lärmwand kann das Mikroklima entlang einer Strasse massiv verschlechtern: direkte Sonneneinstrahlung wird reduziert, Steine heizen sich weniger auf, zusätzlich wirkt die Wand als Barriere und reduziert die Fluchtmöglichkeiten.

Vögel

Eine grosse Gefahr für Vögelpopulationen wird von Glasbauten dargestellt, die im Bereich des Lärmschutzes für Lärmschutzwände eingesetzt werden. Lärmschutzwände stören oft das Ortsbild und die Sicht, und werden deswegen aus Plexiglas oder Glas gebaut. Durchsichtige Wände können sich für Vögel als sehr problematisch erweisen, da Vögeln Reflektionen im Glas und die Landschaft hinter der Wand nicht von hindernisfrei erreichbarem Raum unterscheiden können. Daher können Glasbauten das Sterben von Vögel durch direkte Kollision verursachen.

Abhilfe zu schaffen ist jedoch nicht schwer und es existieren verschiedene Möglichkeiten. So können beispielsweise Glasbausteine oder Milchglas zur Anwendung kommen, was allerdings den Durchblick auch für Menschen stark reduziert und die Frage aufwirft, ob die Verwendung von Glas überhaupt notwendig ist. Besser ist es, mit Muster versehenes Glas zu verwenden. Damit sind nicht die recht verbreiteten Greifvogel-Silhouetten gemeint - deren Wirkung vernachlässigbar ist -, sondern ein relativ dichtes Muster von Streifen oder Punkten auf dem Glas. Durch das Ankleben eines wirksame Musters kann die Anzahl der tödlichen Kollisionen deutlich reduziert werden.

Nicht geeignet ist handelsübliches, getöntes Glas, da es stark reflektiert.

Laden Sie die Seite neu
Holzlärmwand mit Glasaufsatz. Vertikale, helle Streifen, wie hier verwendet, sind eine beliebte Vogelschutzmassnahme.

(Zur Vergrösserung auf das Bild klicken)
Laden Sie die Seite neu
Alternative Art des Vogelschutzes bei einer Betonwand mit Glasaufsatz: dünnere, dichter gesetzte, unregelmässige weisse Linien. Es ist deutlich zu sehen, wie die Reflexion 'durchbrochen' wird - genau dieser Effekt macht das Glas auch für die Vögel sichtbar.

(Zur Vergrösserung auf das Bild klicken)

Vögelfreundliche Lärmschutzmassnahmen

Bei der Planung einer Lärmschutzwand sollten aus Sicht des Vogelschutzes folgende Punkte beachtet werden:

  • Lärmschutzwände sollten möglichst vermieden werden. Maßnahmen direkt bei der Quelle, gemäss Art.11 USG, sind zu bevorzugen. Alternativen wie Geschwindigkeitsreduktion oder lärmarme Beläge sollten immer in Betracht gezogen werden.
  • Bei der Installation einer Lärmschutzwand sollten andere Materialien als Glas und Plexiglas verwendet werden.
  • Im Fall der Installation von transparenten Oberflächen, sollten Markierungen sollten angewendet werden. Geprüfte Muster mit klar abgegrenzten, stark kontrastierenden Linien sind empfohlen. Die Vogelschutz-OrganisationBirdlife hat eine Liste von geprüften Mustern veröffentlicht (siehe Links).
  • Bei gösseren Projekten wird die Beratung durch Fachleute empfohlen.

Links

Merkblatt für die Vogelschutzpraxis
Vogelfreundliches Bauen mit Glas und Licht
Tipps zum Vogelschutz (Infoblatt der Schweizerischen Vogelwarte und Schweizer Vogelschutz SVS)
SILVERSTAR BIRDprotect: Die Produktelinie für vogelschlaghemmendes Glas